Danke, Wurstblatt!

Irgend­ein Geis­tes­he­roe hat mei­nem loka­len Wurst­blatt vor­ge­schla­gen, fak­tisch sämt­li­che Arti­kel hin­ter einer Pay­wall zu ver­ber­gen. Mit einer trick­rei­chen Inno­va­ti­on: Alle Arti­kel sind etwa eine Stun­de nach Ver­öf­fent­li­chung frei les­bar.
Das hier ist hin­ter der Pay­wall. Das hier nicht.
Wahr­schein­lich geht das bei allen Ange­bo­ten aus dem Haus Mad­sack so.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.