Svenja Schulze, die ahnungslose?

Umwelt­mi­nis­te­rin Schul­ze will Plas­tik­tü­ten ver­bie­ten — nun ja. Schau’ mer mal.

Eine bri­ti­sche Stu­die von 2006 kommt zu die­sem Ergeb­nis:

Type of car­ri­er HDPE bag (No secon­da­ry reu­se)
Paper bag 3
LDPE bag 4
Non-woven PP bag 11
Cot­ton bag 131

In other words: Gro­ce­ry shop­pers must use their cloth bags 131 times to see the envi­ron­men­tal bene­fits of using reu­se­ab­les that glo­bal war­ming alar­mists tout. On top of that, shop­pers who reu­se their plastic gro­ce­ry bags aren’t com­mit­ting the envi­ron­men­tal car­di­nal sin to the level that alar­mists claim.

HDPE, LDPE und PP sind Poly­ethy­le­ne, vul­go Plas­te, was ja ver­bo­ten wer­den soll. Blei­ben die Alter­na­ti­ven Papier­tü­te und Baum­woll­beu­tel. Eine Papier­tü­te ist also ab dem drit­ten Gebrauch als eine Plas­te­tü­te, ein Baum­woll­beu­tel aller­dings erst nach dem 131. mal!
Zählt doch mal nach, wie­vie­le Jute­beu­tel ihr im Haus­halt habt…

Das ist nicht­mal Sym­bol­po­li­tik, das ist umwelt­schäd­li­che Poli­tik. Sinn­voll wäre es, Plas­te­tü­ten wie­der­zu­ver­wen­den!

0

1 Comment

Add a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.