Trump der Böse

Daß Trump ein dum­mer bau­ern­schlau­er Ras­sist ist, steht natür­lich außer Zwei­fel.

Nur: wir tun immer so, als sei der über die USA daher­ge­kom­men wie eine unvor­her­seh­ba­re Natur­ka­ta­stro­phe.
Ist er aber nicht.
Die NRA als extre­me Lob­by­or­ga­ni­sa­ti­on gibt es seit Jahr­zehn­ten. Als ich noch ab und an drü­ben war (ist län­ger her), wur­de mor­gens die USA Today unter der Hotel­zim­mer­tür durch­ge­scho­ben. Die hat­te jeden Tag nur ein The­ma: Ame­ri­ca! Ame­ri­ca! Ame­ri­ca ist natür­lich die USA, Kana­da, Mit­tel- und Süd­ame­ri­ka? Ame­ri­ca! Euro­pa und Asi­en fan­den jeden­falls auf den ers­ten Sei­ten gar kei­ne Erwäh­nung, wei­ter hin­ten dann unter fer­ner lie­fen.
Die­ses alber­ne Hand-aufs-Herz bei der Natio­nal­hym­ne.
Evan­ge­li­ka­le Tali­ban im TV.
Recht hat, wer sich im Recht fühlt und die grö­ße­re Wum­me hat (A‑Team, Air­wolf…)
Und­und­und.

Trump ist nur die sicht­ge­wor­de­ne Kon­se­quenz eines inhä­ren­ten Natio­na­lis­mus, der ganz tief geht.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.