Trådfri Lampe aufgehängt

Ja, sowas gibts wirk­lich, ich glau­be, nun zum zwei­ten Mal inner­halb viel­leicht eines Jah­res. Ich glau­be, es war bei­des male die Lam­pe auf dem Nacht­tisch der Gat­tin, die­se.
Das zeig­te sich dar­in, daß sich die Lam­pe auto­ma­tisch ein­ge­schal­tet hat­te, nicht mehr auf die Fern­be­die­nung reagier­te (ließ sich auch nicht aus­schal­ten) und dann auch in der IKEA-App als nicht ver­füg­bar auf­tauch­te, eben­so bei Home­kit und Home­As­si­stant.
Die Lösung war dann ein Reset der Lam­pe (der immer­hin ein­fa­cher als bei GE ist 😀)
Das bewirkt aber erst­mal nur, daß man die Lam­pe (nach Löschen der alten) in die IKEA-App, sprich: in die Con­fig des Gate­ways auf­neh­men kann (und die Lam­pe wie­der mit der Fern­be­die­nung ver­bun­den ist)
Danach muß man:

  • in der IKEA-App die Lam­pe auf ihren ursprüng­li­chen Namen (bei mir: Schlaf­zim­mer Nacht­tisch­lam­pe Bine) umbe­nen­nen
  • in Home­kit umbe­nen­nen, in den rich­ti­gen Raum ver­schie­ben, rich­ti­ges Sym­bol zuord­nen
  • Home­As­si­stant:
    • HA stop­pen
    • home-assistant_v2.db und .storage/core.entity_registry löschen
    • HA star­ten

Nee, der WAF-Fak­tor ist da unter­ir­disch 🙂

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.