Schickes Home Assistant

Ges­tern hat uns mei­ne Schwes­ter IKEA-Tråd­fri-Lam­pen aus Ros­tock mit­ge­bracht, Ker­zen mit E14-Sockel für die Nacht­tisch­lam­pen — und zwei Fern­be­die­nun­gen.
Nun ja, so kann man eben Lam­pen mit einer Fern­be­die­nung schal­ten und dim­men, nichts außer­ge­wöhn­li­ches, aber bes­ser als zuvor; schon wegen des Dim­mens.
Über die Tråd­fri-App kann man Lam­pen zu einem bestimm­ten Zeit­punkt schal­ten, das bie­tet sich natür­lich an, wen Bine zum Früh­dienst auf­ste­hen muß. Das wäre aber dann jeden Mor­gen so, auch wenn sie frei oder Urlaub oder einen ande­ren Dienst hat.
Aber: sie schreibt ihren Dienst­plan ihren Kalen­der, den sie für mich frei­ge­ge­ben hat.
Ich habe ja Home­As­si­stant, und der kann auf Cal­Dav zugrei­fen, also auch auf unse­re Kalen­der im Inter­net. Und da steht ja drin, wann Bine Früh­dienst hat — also los!

Doch so schnell gehts nicht: Zuerst der Anlei­tung nach die benö­tig­ten dev-Pake­te nach­in­stal­liert und cal­dav akti­viert. Beim nächs­ten Star­ten fing Home­As­si­stant erst­mal an, Python-Pake­te zu über­set­zen. Auf einem Raspi, der ohne­hin schon durch Kodi gut aus­ge­las­tet ist, ist das ein Gedulds­spiel. Ich den­ke, das hat wenigs­tens 30 Minu­ten unter Vollast gedau­ert; ich habe nicht auf die Uhr gese­hen.

Dann habe ich die Kon­fi­gu­ra­ti­on nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen gemacht — und es funk­tio­nier­te natür­lich nicht. Und selbst­ver­ständ­lich gab es auch kei­ne Feh­ler. Da die Nota­ti­on für den Zugriff auf den Kalen­der etwas unüber­sicht­lich ist, habe ich dort eben­so lan­ge wie ergeb­nis­los rum­kon­fi­gu­riert. Dann doch mal das Debug-Level auf info hoch­ge­dreht — und sie­he da: per­mis­si­on denied für den Kalen­der. Doch war­um? Das Paß­wort war defi­nitv rich­tig, der Nut­zer­na­me sowie­so. Ahhhh!!! Bekloppt ich bin — ich habe ja 2FA, allein User­na­me und Paß­wort rei­chen da nicht. Also noch schnell ein App-Paß­wort erzeugt — und bäng! kein per­mis­si­on denied mehr.
Dann galt es nur noch her­aus­zu­fin­den, daß der Such­string wirk­lich ein regu­lä­rer Aus­druck sein muß, ich habe mich für .*[Bb]ine\ +[Ff]rüh.* ent­schie­den.

Mei­ne Tests waren erfolg­reich, jetzt wol­len wir das dann mal über­mor­gen live sehen, wenn sie Früh­dienst hat!

Und hier der ent­schei­den­de Com­mit.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Rainer Sokoll Frontier Theme