Online-Glücksspiele

sol­len ja ab 2021 bun­des­weit erlaubt sein. Weil es die Anbie­ter nun mal gibt kann man sie ja auch durch Lega­li­sie­rung dazu zwin­gen, hier in Deutsch­land Steu­ern zu zah­len. Soweit die fis­ka­lisch nach­voll­zieh­ba­re Argu­men­ta­ti­on.

Ich wür­de aber wei­ter­ge­hen: Auch aus­län­di­sche Auf­trags­kil­ler zah­len kei­ne Steu­ern in Deutsch­land für ihre Dienst­leis­tun­gen — das kann nicht sein! Ich for­de­re die Lega­li­sie­rung von Auf­trags­mor­den. Natür­lich müß­te das regu­liert wer­den. Viel­leicht nur ein Mord pro Quar­tal?

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.