Die Justizministerin (SPD)

möch­te bewei­sen, daß sie eine gute Par­tei­bon­zin ist, also sprich: kei­ne Ahnung hat, davon aber jede Men­ge.
Wor­um gehts? Whats­App, Gmail & Co. sol­len Pass­wör­ter her­aus­ge­ben müs­sen Ja, ver­fickt noch mal: Die haben die Paß­wör­ter gar nicht! Hört sich komisch an (für Frau Lam­brecht jeden­falls), ist aber so.

Dabei könn­te man es bewen­den las­sen: Die Frau ist halt dumm und/oder bera­tungs­re­sis­tent. Also dumm.

Soll man es dabei bewen­den las­sen? Ich glau­be nicht. Denn: Nie­mand braucht die SPD! Und da sind sol­che dumm­fre­chen Appa­rat­schiks über­flüs­sig.
Wählt die ab!

Von Din­gen wie 2FA, FIDO2… wol­len wir nicht reden, das wer­den die SPD-Fach­kräf­te erst 50 Jah­re nach ihrem Able­ben mög­li­cher­wei­se im Ansatz ver­stan­den haben.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.