56 Kilometer radeln

Heu­te war ja bei mir Fei­er­tag, die Son­ne schien, es war frisch (so 2 bis 6 Grad). Gat­tin und Toch­ter auf Kur, Sohn auf Kin­der­ge­burts­tag mit Über­nach­tung. Also rauf aufs Rad, 56 Kilo­me­ter sinds gewor­den, vor­bei am KKW Lub­min Das ist der Blick, wenn man von Wes­ten kommt:

Ein Block

Das habe ich dann durch den Zaun hin­durch mit­ge­nom­men:

Der lin­ke Block sieht “abge­ris­se­ner” aus.

Ein Kern­kraft­werk baut man offen­sicht­lich über Jahr­zehn­te ab.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.