Das ist jetzt peinlich

- aber ich muß den Spahn unter­stüt­zen. “The­ra­pi­en” gegen Homo­se­xua­li­tät? WTF???? Und was den Jura­pro­fes­sor betrifft:

Jedes Ver­bot, das der Staat auf­stellt, ist ein Ein­griff in die Grund­rech­te des Ein­zel­nen

Ja natür­lich! Es gibt kein Grund­recht auf das Ver­mö­beln von Jura­pro­fes­so­ren, und auch nicht auf das Fol­tern von Homo­se­xu­el­len, nicht ein­mal auf das Fol­tern auf Ver­lan­gen.

 

PS: Ja, ich weiß, daß Spahn schwul ist. Spielt gar kei­ne Rol­le.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.