Was durften die BRD-Werktätigen nicht lesen?

Sjöwall/Wahlöö: Die Tote im Göt­aka­nal.

Seit 1968 wur­de den BRD-Bür­gern die vol­le Wahr­heit ver­schwie­gen: Zen­sur im Sin­ne des staats­mo­no­po­lis­ti­schen Kapi­ta­lis­mus.

Gekürz­te deutsch­spra­chi­ge Aus­ga­be!

Doch dann im fort­schritt­li­chen zwei­ten deut­schen Staat wur­de gepatcht:

🙂

Wobei wirk­lich inter­es­sant wäre zu erfah­ren, wel­che Geschich­te dahin­ter steckt. Es muß eine geben.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.