Bundespolizei speichert Polizeibildern bei Amazon

Was zum Gei­er gibt es da zu dis­ku­tie­ren?

https://heise.de/-4338226

Das geht ja mal über­haupt gar nicht. Ob wirk­sam gehasht mit CYBER768 oder auch unwirk­sam — die Daten gehö­ren nicht — zu kei­nem Zeit­punkt — in die Hän­de einer pro­fit­ori­en­tier­ten Unter­neh­mung.
Oh, viel­leicht kann Ama­zon die Bil­der wirk­lich nicht rekon­stru­ie­ren.
Das spielt aber auch kei­ne Rol­le.
Kein Beam­ter mit einem IQ über dem von Flin­te­nu­schi soll­te sowas ohne Ver­lust sei­ner Pen­si­on anord­nen kön­nen.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.